Skip to main content

Porsche Leasing Angebote

Die Marke Porsche steht für deutsche Sportwagengeschichte wie keine andere. Die Basis für den bis heute ungebremsten Erfolg legte Firmengründer Ferdinand Porsche, der bereits in seiner frühen Jugend einmaliges technisches Talent zeigt und nach seiner Spenglerlehre bereits im Alter von nur 21 Jahren den ersten elektrischen Radnabenmotor entwickelt. Bei der Vorstellung seiner Erfindung auf dem Pariser Salon 1920 erntete er viel Applaus, denn er präsentierte mit dem ersten über vier Räder angetriebenen Fahrzeug das weltweit erste Allrad-Auto. Nur ein paar Jahre später baut er sein erstes Elektro-Auto sowie das weltweit erste Hybrid-Fahrzeug mit benzin-elektrischem Antrieb. Mit leidenschaftlichem Erfindergeist und Kreativität mauserten sich seine Konstruktionen zu hoch modernen und innovativen Autos, die gerade Sportwagenliebhaber bis heute in ihren Bann ziehen – allen voran der von seinem Sohn Ferry Porsche weiterentwickelte und 1963 erstmals vorgestellte Porsche 911, der dem Unternehmen zum endgültigen Durchbruch verhilft. Er ist bis heute Herzstück der Marke Porsche und auf dem Leasing Markt besonders beliebt und zu planbaren monatlichen Leasing Raten zu haben.

Zum Portfolio des Sportwagenherstellers mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen gehören neben dem in verschiedenen Motorisierungen und Ausstattungen erhältlichen Sport-Coupé Porsche 718 selbstverständlich der legendäre Porsche 911 sowie die viertürige Sportlimousine Porsche Taycan, die Luxuslimousine Porsche Panamera und die kraftvollen SUV-Modelle Porsche Macan und Porsche Cayenne. Wer sich den Traum vom Porsche ohne kostspielige Investitionen erfüllen möchte, ist mit den überschaubaren und vergleichsweise günstigen Raten der Porsche Leasing Angebote bestens beraten. Dank der Vielzahl an Varianten wie den Boxster-, Carrera- oder Allrad-Modellen ist für jeden Geschmack der passende Sportwagen dabei.


Porsche 911 Carrera

1.720€ mtl.

zum Angebot

Leistung:385 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.44

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 9,0 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 206 g/km (komb.)

Porsche Macan Turbo

1.411€ mtl.

zum Angebot

Leistung:441 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:42 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.29

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 9,8 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 224 g/km (komb.)

Porsche Panamera 4 E-Hybrid

1.610€ mtl.

zum Angebot

Leistung:330 PS

Antrieb:Hybrid

Getriebe:Automatik

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.18

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 2,8 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 64 g/km (komb.)

Porsche Macan GTS

1.325€ mtl.

zum Angebot

Leistung:381 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.28

Für:Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 9,6 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 218 g/km (komb.)

Porsche Cayenne (9YA)

1.356€ mtl.

zum Angebot

Leistung:441 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.10

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 9,2 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 211 g/km (komb.)

Porsche 911 Targa 4 GTS

1.949€ mtl.

zum Angebot

Leistung:450 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.40

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 9,1 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 207 g/km (komb.)

Porsche Cayenne S Performance

1.695€ mtl.

zum Angebot

Leistung:441 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.21

Für:Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 9,2 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 211 g/km (komb.)

Porsche Panamera GTS Sport Turismo

1.888€ mtl.

zum Angebot

Leistung:460 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.09

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 10,6 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 242 g/km (komb.)


Jetzt weitere Porsche Leasing Angebote anzeigen

Mythos Porsche – Sportwagenlegenden mit dem handgefertigten Wappen

Es ziert seit 1954 die Front eines jeden Porsches und wird bis heute in Stuttgart-Zuffenhausen von Hand bearbeitet: Das Porsche Wappen steht ebenso wie seine Herstellung für außergewöhnliche Wurzeln der Marke. Es besteht aus einem schwarzen, aufsteigenden Pferd in der Mitte, über dem der Schriftzug Stuttgart auf das Stuttgarter Wappentier und zugleich auf die Pferdestärken, die DNA eines jeden Porsches, verweist. Um das Pferd herum ranken sich Geweihe und farbige Balken in den Farben Schwarz und Rot, angelehnt an das Landeswappen des früheren Landes Württemberg-Hohenzollern. Über allem thront der goldene Schriftzug „Porsche“. Diese Liebe zum Detail zeugt von der Leidenschaft zur und für die Marke, die sowohl im Rennsport als auch im Bereich alltagstaugliche Straßenbegleiter seit Jahrzehnten große Erfolge feiert. Markenkern und das Modell, das den meisten in den Kopf schießt, wenn sie an Porsche denken, ist der Porsche 911, der als Nachfolger des Porsche 356 Anfang der 1960er-Jahre seinen Siegeszug vom aufgemotzten Käfer zum Inbegriff des deutschen Sportwagens antrat. Schon hier wird klar: Die Kooperation zwischen VW und Porsche hat eine lange Tradition und besteht nicht erst seit der Übernahme in den Volkswagen Konzern im Jahr 2012. Schon 1934 erhielt Gründungsvater und Erfolgskonstrukteur Ferdinand Porsche den Auftrag, einen bezahlbaren und sparsamen Pkw für die Bevölkerung zu entwickeln – das war die Geburtsstunde des Käfers, auf dessen Basis später der Porsche 356, Vorgänger des Porsche 911, entstand.

Vom Radnabenmotor zum Sportwagen-Riesen

Die Geschichte der Marke Porsche ist untrennbar mit der gleichnamigen Familie Porsche verbunden. Als im Jahr 1886 das erste Automobil auf den Markt kommt, ist der spätere Unternehmensgründer Ferdinand Porsche gerade elf Jahre alt. Den talentierten Jungen fasziniert neben dem Antrieb vor allem die Elektrik. Er installiert mit 13 Jahren seine ersten elektrischen Klingeln und versorgt bereits drei Jahre später sein gesamtes Elternhaus mit elektrischer Beleuchtung. Die erste große Erfindung nach seiner Spenglerlehre im väterlichen Betrieb und Jahren bei den Vereinigten Elektrizitätswerken von Bela Egger & Co in Wien sowie beim k.u.k. Hoflieferanten Jacob Lohner ist der elektrische Radnabenmotor.

Als Ferdinand Porsche 1906 als technischer Direktor zu Austro Daimler in Wiener Neustadt wechselt, entwickelt er neben Lkws, Flugmotoren und dem Landwehrzug für die Kaiserliche Armee auch aerodynamisch geformte Limousinen und schließlich 1922 den legendären Austro-Daimler „Sascha“, seinen ersten reinrassigen Sportwagen. 1931 gründet Porsche in Stuttgart die Dr. Ing. h. c. F. Porsche GmbH, ein Büro zur Konstruktion und Beratung für Motoren und Fahrzeuge. Noch während des Zweiten Weltkriegs erfolgt der Umzug des Konstruktionsbüros nach Gmünd in Kärnten, gelenkt von Ferdinand Porsches Kindern Ferry und Louise. Unter ihrer Geschäftsführung entsteht die Porsche Konstruktionen GesmbH und der erste Wagen mit dem Namen Porsche, mit dem sich Gründersohn Ferry Porsche einen großen Kindheitstraum erfüllt und der zum Inbegriff der frühen Porsches wird – der Porsche 356. Als Basis dienten Teile des VW Käfer, die so modifiziert wurden, das der Stahl-Gitterrohrrahmen und der Mittelmotor sich perfekt integrierten. Nach einigen Prototypen zieht das Unternehmen 1950 nach Stuttgart-Zuffenhausen zurück und startet dort die Serienproduktion des Porsche 356. Nachfolger ist der legendäre Porsche 911, der 1963 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wird und Ausgangspunkt für eine Erfolgsgeschichte ist, die ihresgleichen sucht. Der liebevoll genannte Ur-Elfer hatte wie sein Vorgänger einen luftgekühlten Zwei-Liter-Sechszylinder Boxermotor im Heck, war ein klassischer 2 + 2 Sitzer und leistete imposante 130 PS. Nach Jahren der fruchtbaren Zusammenarbeit und einigen gescheiterten Fusions-Versuchen übernimmt Volkswagen schließlich im Jahr 2012 die Porsche AG, die seitdem gemeinsam mit Audi eine der wichtigsten und ertragsreichsten VW-Töchter ist.

Porsche Traumwagen – Leasing Angebote machen’s möglich!

Einen Porsche zu fahren, ist in den Köpfen vieler etwas, das jeder einmal gemacht haben muss – wie ein Kind bekommen, einen Baum zu pflanzen oder ein Haus zu bauen. Wäre da nicht ein bedeutender Wermutstropfen – der Kaufpreis. Dank einer Vielzahl an Modellvarianten, Motorisierungen und Ausstattungen und dazu passenden Porsche Leasing Angeboten, kann der Traum vom Sportwagen aus Zuffenhausen dennoch Wirklichkeit werden – und das zu planbaren, monatlichen Leasing Raten und Laufzeiten, die maximale Freiheit bei geringer finanzieller Belastung ermöglichen. Wer einen echten Rennwagen möchte, hat die Wahl zwischen dem Porsche 718 und der Original-Ikone, dem Porsche 911. Sie unterscheidet sowohl die Formensprache als auch die Zylinderanzahl und die Position des Motors, der als Mittelmotor im Porsche 718 und in klassischer Heckmotorbauweise im Porsche 911 verbaut ist. Den etwas günstigeren Porsche 718 gibt es als Cayman, in der Coupé-Ausführung des Roadsters Boxster, mit flotten 300 PS und als Porsche 718 Cayman S mit noch stärkerem Motor mit satten 350 PS sowie oben offen und mit Boxermotor in den gleichen Stärken. Hinzu kommen zwei Varianten mit dem Buchstaben T im Namen als Touring-Versionen, die besonders sportlichen und exklusiven Porsche 718 Cayman GTS 4.0 und Boxster GTS 4.0 sowie der Porsche Cayman GT4 mit Allradantrieb und der luftige Porsche 7178 Spyder als Cabriolet. Beinahe als Synonym für den Porsche 911 hat sich der Beiname Carrera entwickelt, der eigentlich für besonders starke Motorisierungen stand. Die Kult-Ikone gibt es ab 385 PS in der Basisversion, mit starken Allradantrieben und in Cabrio-Ausführungen. Besonders kultig sind die offenen Porsche 911 Targa-Varianten mit dem markanten Überrollbügel. Ungeschlagen die Beschleunigungs-Nase vorn haben die Turbo-Modelle mit Leistungen von bis zu 650 PS.

Wer als Familie oder auf Businessreisen mehr Platz braucht, für den sind die 4-türige Sportlimousine Porsche Taycan, die Luxuslimousine Porsche Panamera sowie die Porsche-SUVs Macan und Cayenne besonders gut geeignet. Der Taycan ist der erste vollelektrische Porsche mit Leistungen zwischen 530 und 761 PS. Der Panamera ist zum Beispiel als Kombiversion Panamera 4S E-Hybrid Sport Turismo oder Panamera Turbo S Sport Turismo perfekt für den Urlaub mit der ganzen Familie. Besonders beliebt sind die sportlichen Porsche-SUVs – der kompakte und alltagstaugliche Porsche Macan und der stattliche Porsche Cayenne mit bis zu fünf Sitzen und besonders markanter Linienführung, der auch als kraftvoller E-Hybrid mit bis zu 680 PS erhältlich ist. Die Porsche Leasing Angebote sind für Privat- und Gewerbekunden gleichermaßen ideal und bieten vom klassischen Sportwagen, der leistungsstarken Limousine bis hin zum imposanten SUV mit Rennsport-DNA alles, was das Porsche-Fan-Herz begehrt.