Skip to main content

Opel Leasing Angebote

Mit einer breiten Produktpalette bietet Opel zahlreiche Fahrzeuge für jeden Geschmack. Viele Modelle, die das Traditionsunternehmen derzeit produziert, lassen sich leasen. Wenn Sie einen aktuellen Opel nutzen wollen, können Sie attraktive Leasing-Angebote direkt vergleichen. Zudem klären wir Sie über die Geschichte und die aktuellen Modelle des namhaften Herstellers auf.


Opel Astra 1.2 Turbo

139€ mtl.

zum Angebot

Leistung:110 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Manuell

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.71

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 4,4 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 99 g/km (komb.)

Opel Zafira Life Edition

369€ mtl.

zum Angebot

Leistung:122 PS

Antrieb:Diesel

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.74

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 6,9 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 148 g/km (komb.)

Opel Insignia B 2.0 Turbo

348€ mtl.

zum Angebot

Leistung:200 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.86

Für:Privatkunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 6,6 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 175 g/km (komb.)

Opel Astra SportsTourer

184€ mtl.

zum Angebot

Leistung:110 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Manuell

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.80

Für:Privatkunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 4,4 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 126 g/km (komb.)

Opel Mokka E Ultimate

229€ mtl.

zum Angebot

Leistung:136 PS

Antrieb:Elektro

Getriebe:Manuell

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.56

Für:Privatkunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 17,7 kWh/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 0 g/km (komb.)

Opel Corsa F Edition

121€ mtl.

zum Angebot

Leistung:75 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Manuell

Laufzeit:24 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.71

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 4,1 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 93 g/km (komb.)

Opel Astra 1.2 GS-Line

168€ mtl.

zum Angebot

Leistung:131 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Manuell

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.65

Für:Privat- & Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 4,3 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 121 g/km (komb.)

Opel Mokka Ultimate

247€ mtl.

zum Angebot

Leistung:131 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:36 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.91

Für:Privatkunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 4,9 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 111 g/km (komb.)


Jetzt weitere Opel Leasing Angebote anzeigen

Von der Nähmaschine zum Automobil

Adam Opel machte sich als Hersteller von Fahrrädern und Nähmaschinen einen Namen. Als er 1985 verstarb, war noch kein einziges Automobil produziert. Erst drei Jahre nach dem Tod des Firmengründers begann die Produktion von derartigen Fahrzeugen. Damals stieg die Witwe Sophie, auf Druck ihrer Söhne, in das Geschäft mit den Automobilen ein.

Zunächst spezialisierte sich ihr Unternehmen auf die Produktion von Motorwagen. Zudem baute der damalige Fahrradproduzent auch motorbetriebene Varianten. Als Produzent von Automobilen entwickelte das Unternehmen rasch populäre Fahrzeuge wie das Opel 4/8 PS Automobil, das im Volksmund als „Doktorwagen“ bezeichnet wurde.

Seine Produktion modernisierte der Hersteller in den 20er Jahren rasant. So war das Werk in Rüsselsheim die erste Automobilfabrik, die mit Fließbändern ausgestattet wurde. Mit dem sogenannten „Laubfrosch“, der eigentlich Opel 4 PS hieß, entstand ein äußerst populäres Modell, das die Mitarbeiter in rationeller Massenfertigung bauten. Allerdings wurde das deutsche Unternehmen Im Jahr 1929, für den gewaltigen Preis von 33,352 Millionen US-Dollar, durch den us-amerikanischen Hersteller General Motors übernommen.

Damals war Opel mit einem Marktanteil von 44 Prozent der größte Automobilproduzent im Deutschen Reich. Mit dem Opel P4 konnte das Unternehmen auch in den 1930er Jahren an seine vorherigen Verkaufserfolge anknüpfen. Es folgte eine breite Palette von Vierzylinder-Modellen (Kadett und Olympia) sowie Fahrzeugen für die Oberklasse (Kapitän sowie Admiral).

Vom Kapitän zum Kadett

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann der rasche Wiederaufbau der Werke. Bald setzte Opel die Erfolgsgeschichte der Vorkriegsjahre fort. In Rüsselsheim liefen nun die Mittelklasse-Modelle Olympia und Rekord vom Band, durch die Opel mit dem damaligen VW-Käfer konkurrierte. Es folgten weitere Varianten wie die Kadet-Reihe, wobei Opel-Modelle der Oberklasse weiterhin mit den Fahrzeugen von Mercedes-Benz konkurrierten.

Ab den 1960er Jahren avancierte Opel zum Marktführer in Deutschland. Im Jahr 1971 lief das zehnmillionste Automobil, ein Rekord C Caravan, in Rüsselsheim vom Band. Nach diesen guten Jahrzehnten geriet Opel in der letzten Finanzkrise allerdings in ernsthafte Schwierigkeiten. Es folgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft.

Das Unternehmen investierte nach seiner Konsolidierung und ab 2013 rund vier Milliarden Euro in die europäische Infrastruktur. Viel Geld floss auch in die Entwicklung von neuen Modellen wie dem Kompakt-SUV Mokka, dem Kleinstwagen Adam sowie die Zafira-Modellreihe. In den Jahren, die der finanziellen Krise von 2008 folgten, konnte sich Opel mit attraktiven Automobilen stabilisieren.

Aktuelle Opel Leasing Angebote

Heute bietet das Unternehmen erneut attraktive Fahrzeuge an, wobei Interessierte aus einer breiten Produktpalette wählen. Darunter befinden sich Modelle wie der Corsa F, der mit einem Elektroantrieb ausgestattet ist. Mit dem Opel Insignia produziert das Unternehmen ein attraktives und sportliches Modell der Mittelklasse. Zahlreiche Fahrzeuge vertreiben Händler auch als Leasing-Varianten. Wenn Sie solche Opel Leasing Angebote suchen, nutzen Sie einfach unseren Vergleich.

Unter den aktuellen Leasing-Modellen von Opel findet sich der Kleinstwagen Adam, der sich großer Popularität erfreut. Das beliebte Automobil, das den Vornamen des Unternehmensgründers erhielt, überzeugt durch ein zeitgemäßes Design, eine schicke Ausstattung sowie zahlreiche Möglichkeiten der Individualisierung. Das Fahrzeug, das sich gut in der City nutzen lässt, ist in unterschiedlichen Motorisierungen erhältlich. Diese erreichen eine Leistung von 70 bis 150 Pferdestärken.

Derartige Antriebe finden sich ebenfalls im aktuellen Opel Corsa. Diese Modellreihe produziert Opel bereits seit 1982 in stetig modernisierten Varianten. Wer aktuelle Opel Leasing Angebote in Betracht zieht, sollte die derzeitige Ausführung des Wagens beachten. Mittlerweile ist die fünfte Modellgeneration erreicht. In der OPC-Version erreicht der Corsa eine beachtliche Leistung von 297 Pferdestärken.

Mit dem Modell Karl, das Opel seit 2015 produziert, gibt es ein weiteres Fahrzeug, das konventionelle und preiswerte Kunden anspricht. Das kompakte Auto ist ausschließlich mit einem 75 PS-Motor erhältlich. Während sich der kleine Karl eher am unteren Ende der Modellpalette befindet, bietet Opel mit seiner Insignia-Reihe auch Modelle der mittleren Preis- und Leistungsklasse. Die Limousine ist als Fließheck und als Kombi erhältlich. Gerade Familien, die sich für aktuelle Opel Leasing Angebote interessieren, begeistern sich für diese Fahrzeuge, die bis zu 140 Pferdestärken an Leistung erbringen.

Kompakte Fahrzeuge zu attraktiven Konditionen

Seit Jahrzehnten ist Opel mit den Modellen der Astra-Reihe sehr erfolgreich. Bereits seit 1991 laufen die Fahrzeuge, die den Klassiker Kadett ablösten, vom Band. Die Fahrzeuge der Kompaktklasse gibt es seit 2015 in einer fünften Modellgeneration. Interessierte, die eines der Opel Leasing Angebote nutzen wollen, können zwischen einer fünftürigen Schräghecklimousine sowie einer Kombi-Variante wählen.

Außerdem gibt es eine Astra-Stufenhecklimousine, die eine gute Alternative zum VW-Golf darstellt. Diese Modelle vertreiben Opel-Händler mit einem 1,4 Liter Benzin-Motor sowie einem 1,6 Liter Diesel-Antrieb. Diese Klassiker bleiben populär, sodass zahlreiche Händler die Fahrzeuge als Leasing-Variante anbieten.

Wer die Umwelt schonen möchte, sollte aber weitere Opel Leasing Angebote berücksichtigen. Schließlich bietet der Hersteller Eco-Flex-Fahrzeuge an, die Umweltschutz, Kostenersparnis und Fahrspaß kombinieren. Das Triebwerk sorgt, in Kombination mit der serienmäßigen Sechs-Stufen-Automatik, für erstaunliche Fahrleistungen.

Die 1.6 ecoFLEX Edition erreicht zum Beispiel in nur sieben Sekunden die einhundert Stundenkilometer. Beeindrucken kann auch der Ampera E. Der mit einem Elektroantrieb ausgestattete Kompaktwagen legt, wenn optimale Bedingungen vorliegen, eine Strecke von bis zu 500 Kilometern zurück, ohne dass eine Aufladung erforderlich ist.

SUVs und Vans von Opel

Für Liebhaber von SUVs bietet der Hersteller andere Varianten an. Im Segment der kompakten SUV-Varianten ist der Autobauer mit zwei Versionen vertreten. Seit September 2016 gibt es eine überarbeitete Variante des Mokka-SUVs, den der Hersteller durch ein zusätzliches X kennzeichnet. Mit Motoren von 115 bis 152 Pferdestärken sind diese Opel-SUVs sehr leistungsstark. Daher berücksichtigten viele Interessierte, die Opel Leasing Angebote vergleichen, die SUVs bei ihrer Suche nach einem derartigen Fahrzeug.

Der Buchstabe X findet sich auch am etwas kleineren Crossland-SUV, dessen Design an den trendigen Opel Adam erinnert. Diese SUVs, die 4,21 Meter lang sind, lässt sich bereits mit 81-PS-Motoren konfigurieren. Es gibt allerdings auch leistungsstärkere Versionen, die mit Motoren ausgestattet wurden, welche eine Leistung von bis zu 130 Pferdestärken generieren. Die Crosslands-SUVs bieten gleichfalls viel Platz, sodass sie sich gut als Familienfahrzeuge nutzen lassen.

Wenn Interessierte reichlich Raum benötigen, sollten sie weitere Opel Leasing Angebote berücksichtigen. Schließlich produziert das Traditionsunternehmen bereits seit 1999 die Zafira-Modellreihe. Die dritte Variante, die seit 2016 von den Bändern des Herstellers rollt, bietet bis zu sieben Personen bequemen Platz. Mittlerweile wurde diese Modell-Generation durch den Zafira Life abgelöst. Der kompakte Van, das in vielen Komponenten mit dem Peugeot Traveller baugleich ist, bietet sogar bis zu neun Personen genügend Raum auf langen Fahrten.

Mit dem Meriva stellt Opel einen weiteren Van her. Während die erste Modellgeneration noch zu den besonders kompakten Minivans gehörte, ist der Nachfolger etwas größer geraten, sodass er zu den Kompaktvans gehört. Die Opel Leasing Angebote vieler Händler umfassen den Meriva in mehreren Ausstattungsvarianten. Bereits das Basismodell bietet elektrische Außenspiegel und Fensterheber. Von Vorteil ist die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung sowie die Zentralverriegelung.

Wer sich für die Meriva-Edition entscheidet profitiert unter anderem von einem Bordcomputer und einer Klimaanlage. Noch luxuriöser ist die Edition-Version, die mit einem praktischen Tempomat und einer Lenkradheizung für besonderen Komfort sorgt. Eine Einparkhilfe erhalten die Fahrer, die sich für einen Opel Meriva in der Innovation-Ausstattungsvariante entscheiden.

Attraktive Opel Leasing Angebote direkt vergleichen

Das Leasen von Fahrzeugen ist eine populäre Möglichkeit, um ein aktuelles oder gebrauchtes Automobil zu sehr günstigen Konditionen zu nutzen. Wir empfehlen unseren direkten Vergleich, der die Opel Leasing Angebote von zahlreichen Händlern aus ganz Deutschland berücksichtigt. Interessierte können dieses Angebot in aller Ruhe analysieren, bevor sie sich für für ein Fahrzeug von bekannten Opel-Händlern entscheiden.