Skip to main content

Alpina Leasing Angebote

Die Namen ALPINA und BMW sind seit 1962 eng miteinander verbunden. Damals fertigte Firmengründer Burkard Bovensiepen den ersten Doppelvergaser für BMW, genauer gesagt für die 1500er-Modellreihe. Heute ist die ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG ein erfolgreiches mittelständiges Unternehmen, das sich durch die Veredelung der bayerischen Traditionsfahrzeuge einen Namen gemacht hat. Seit 1983 ist ALPINA offiziell als eigenständiger Autohersteller geführt und führt als solcher seine fruchtbare Partnerschaft mit BMW fort. Die Firma aus Buchloe im Ostallgäu hat sich darauf spezialisiert, gezielt BMW-Serienmodelle zu optimieren – sowohl im Hinblick auf die Motorleistung als auch im Hinblick auf Antrieb, Fahrwerk und Interieur.

Wer sich einen qualitativ hochwertig veredelten BMW aus dem Hause ALPINA leisten will, für den sind die ALPINA Leasing Angebote ideal, denn sie bieten viel Leistung und edles Design zu bezahlbaren Preisen. Angefangen beim 3er BMW mit ALPINA-Tuning, zum Beispiel dem BMW ALPINA D3 S oder dem BMW ALPINA B3 über die drehfreudigen 5er Modelle BMW ALPINA D5 S und BMW ALPINA B5 Biturbo bis hin zum eleganten Flaggschiff, dem BMW ALPINA B7 mit 4,4 Liter V8-Motor, Bi-Turbo-Ausladung und unglaublichen 608 PS, die ihn in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 KM/h beschleunigen lassen.


Alpina XD3 Allrad

1.049€ mtl.

zum Angebot

Leistung:387 PS

Antrieb:Diesel

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.04

Für:Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 6,9 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 183 g/km (komb.)

Alpina B5 Biturbo Allrad

1.136€ mtl.

zum Angebot

Leistung:608 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.01

Für:Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 10,9 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 248 g/km (komb.)

Alpina XD3 Allrad

949€ mtl.

zum Angebot

Leistung:387 PS

Antrieb:Diesel

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:0.96

Für:Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 6,9 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 183 g/km (komb.)

Alpina B5 Biturbo Allrad Touring

1.159€ mtl.

zum Angebot

Leistung:608 PS

Antrieb:Benzin

Getriebe:Automatik

Laufzeit:48 Monate

Kilometer:10.000 km / Jahr

Leasingfaktor:1.01

Für:Gewerbekunden

zum Angebot

Kraftstoffverbr.*: 10,9 l/100 km (komb.), CO2-Emissionen*: 248 g/km (komb.)


Jetzt weitere Alpina Leasing Angebote anzeigen

Exklusive Fahrzeuge für „automobile Gourmets“

Von ALPINA veredelte Autos stehen für einmaligen Fahrgenuss und den Sinn für Exklusives. Das gilt gleichsam für die inneren und die äußeren Werte der Luxuswagen, die als Leasing Angebote zu Top-Konditionen zu haben sind. Sie sind weit mehr als reine PS-Monster, gleichwohl stehen sie wie keine anderen für dezentes, elegantes Aussehen und tragen ihre ganz individuelle Handschrift. Hauseigene Sonderfarben, die typische ALPINA-Frontschürze und der ALPINA-Schriftzug auf der Flanke sind nur einige der typischen Erkennungszeichen. Im Inneren überzeugen die Automobile durch handgenähte Lederlenkräder und die komfortable Lavalina-Lederpolsterung. Unter der Kühlerhaube schlummern Supersportwagen, die an die vielen ALPINA Rennsporterfolge anknüpfen.

„Automobile Gourmets“ und ALPINA-Fans wissen übrigens auch die edlen Tropfen zu schätzen, mit denen das Unternehmen in seinem zweiten Geschäftszweig handelt. In Zusammenarbeit mit ausgewählten, internationalen Winzern aus berühmten Weinlagen vertreibt ALPINA eine große Auswahl aus Weinen sowie Spirituosen und Öle – und dass mit der gleichen Leidenschaft, mit der sie Autos bauen.

ALPINA und BMW – eine besondere Freundschaft

Als der junge Betriebswirtschafts- und Maschinenbaustudent Burkard Bovensiepen Anfang der 1960er-Jahre anfängt, in der Feinmechanik- und Büromaschinen-Fabrik seines Vaters an Doppelvergaser-Anlagen zu tüfteln, konnte niemand ahnen, wo der Weg des Unternehmens hinführen würde. Der begabte und ehrgeizige Gründer der späteren ALPINA Burkard Bovensiepen KG traf mit seinen Entwicklungen mitten ins Herz der florierenden Automobil- und Rennsportbranche. Seine Arbeit wird nicht nur in der Fachpresse gelobt, sondern spricht sich schnell herum. So wird BMW-Verkaufschef Paul G. Hahnemann auf das junge Talent aufmerksam und startet eine Kooperation, die bis heute in zweiter Generation durch Burkards Söhne Andreas und Florian erfolgreich und vertrauensvoll weitergeführt wird. Schnell erkannte BMW die hohe Qualität der ALPINA Produkte und gab eine volle Werksgarantie für mit ALPINA-Produkten veredelte Fahrzeuge. Dieses Vertrauen ist bis heute ungebrochen.

Bei Gründung der ALPINA Burkard Bovensiepen KG am 1. Januar 1965 hat das Unternehmen ganze acht Mitarbeiter und fährt im ersten Jahr entgegen vieler Skeptiker kleine Gewinne ein. Zwei Jahre später führt ALPINA sein unverwechselbares Firmenlogo ein. Abgebildet sind zwei Ansaugtrichter und eine Kurbelwelle, die einerseits für die Doppelvergaser-Anlage mit langen Ansaugtrichtern und andererseits als Symbol für Hubraum und Drehmoment stehen sollen. Im Jahr 1968 steigt das Unternehmen in den Rennsport ein – mit großem Erfolg. Am Steuer und auf der Gehaltsliste stehen zwischen 1968 und 1973 bekannte Namen wie Derek Bell, Harald Ertl, James Hunt, Jacky Ickx, Niki Lauda, Brian Muir und Hans Stuck.

Nach dem vorläufigen Ende des Rennsports 1977 konzentrierte sich ALPINA auf neue Eigenentwicklungen für die Straße und brachte ein Jahr später den BMW ALPINA B6 2,8 auf den Markt, einen 3er-BMW mit zu diesem Zeitpunkt revolutionären Sechszylinder-Motor. Auf Basis der 5er-Modelle wurde der BMW ALPINA B7 zur schnellsten Limousine der Welt. Allen Eigenprodukten war eins gemein: eine vollelektronische Computerzündung, die damals einmalig war. Richtungsweisend war ALPINA nicht nur im Hinblick auf Hubraum und Motorleistung: Beim Shell Kilometermarathon, einem Benzinsparwettbewerb, gewann 1981 ein BME 318i ALPINA in seiner Klasse mit einem unglaublich niedrigen Verbrauch von 2,67 Litern auf 100 km. Nicht zu vergessen die richtungsweisende Umstellung aller ALPINA-Modelle auf Metallkatalysatoren im Jahr 1985.

Die ALPINA Modelle – günstige Leasing Angebote bieten Fahrspaß ohne Ende

Ob als edle Limousine oder schnittige Touring-Variante – der BMW ALPINA D3 S besticht durch exzellentes Ansprechverhalten selbst bei niedrigen Drehzahlen und die elegante Formensprache innen sowie außen. Ausgestattet mit einem 3,0 Liter Reihensechszylindermotor mit Bi-Turbo Aufladung und ALPINA spezifischem Kühlsystem bringt er eine Leistung von 355 PS auf den Asphalt und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 4,6 Sekunden. Den modernen Diesel mit BMW Mild-Hybrid-Technologie gibt es mit sportlichem 8-Gang-Automatikgetriebe, das sich dank der ALPINA SWITCH-TRONIC Technologie auch manuell bedienen lässt. Als Benziner schöpft der BMW ALPINA B3 seine Leistung aus imposanten 462 PS und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit bei der Limousinen-Ausführung von 303 km/h. Das beeindruckende Fahrerlebnis basiert unter anderem auf cleveren, technischen Details wie dem optimierten Turbinengehäuse, dem großen Ansauggeräuschdämpfer sowie der querschnittsoptimierte Ansaugluftführung, die für ausgeprägte Durchzugskraft sorgt. Passende ALPINA Leasing Angebote machen die ALPINA Modelle der BMW 3er-Reihe erschwinglich ohne große Einmal-Ausgaben und Werteinbußen.

Basierend auf dem 5er BMW bieten die Modelle BMW ALPINA D5 S und BMW ALPINA B5 Biturbo Hochleistungen in der oberen Mittelklasse. Die großen Brüder der 3er-Reihe bieten noch mehr Platz, zum Beispiel auch für Familien oder für den Fuhrpark von Unternehmen. Auch sie gibt es als Limousine oder in der BMW-Kombi-Variante „Touring“. Der BMW ALPINA D5 S ist ein waschechter „Sport-Diesel“ mit 3,0 Liter Reihensechszylinder mit Common-Rail-Hochdruckdirekteinspritzung und einer Leistung von 388 PS. Seine kraftvolle Dynamik verdankt der alltagstaugliche Rennwagen dem innovativen ALPINA Sportfahrwerk, dem performanceorientieren Allradantrieb sowie den elektronisch verstellbaren Dämpfern. In der Benziner-Variante BMW ALPINA B5 Biturbo kommen sportliche Fahrer besonders auf ihre Kosten. Das innovative 4,4 Liter V8 Triebwerk mit Bi-Turbo Aufladung bringt satte 608 PS auf die Straße und bietet dank flexibler Ventilsteuerung und Benzin-Hochdruckdirekteinspritzung einmaligen Fahrspaß bei dennoch vorbildlichen Verbrauchswerten. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 Km/h in 3,5 Sekunden ist die Limousine ein alltagstauglicher Rennwagen, der nachhaltig beeindruckt und im Rahmen der ALPINA Leasing Angebote viel Leistung zu vergleichsweise kleinen Preisen bringt.

Mit den Modellen BMW ALPINA XD3/XD4 sowie dem BMW ALPINA XB7 machte sich der bayerische Autobauer in den letzten Jahren auch im Sektor der SUVs einen Namen. Der BMW ALPINA XD3/XD4 verbindet komfortablen Alltagsnutzen in souveräner Sitzposition mit luxuriösem Fahrkomfort und modernen Hochleistungsmotoren. Seine Sportlichkeit generiert der kompakte SUV mit 388 PS aus einem 3,0 Liter Reihensechszylinder-Motor mit Quad-Turbo-Aufladung und Common-Rail-Hochdruckdirekteinspritzung und serienmäßigem Allradantrieb. Fahrdynamik in Perfektion bietet der große BMW ALPINA XB7, ein aufregendes Kraftpaket mit 4,5 Liter V8 Motor und überlegenen 621 PS.
Flaggschiff der ALPINA Modelle ist der luxuriöse BMW ALPINA B7, basierend auf dem 7er BMW. Die außergewöhnliche Luxus-Limousine mit 608 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h punktet mit zeitloser Eleganz und High-Tech-Innenleben aus den neuesten Assistenz- und Sicherheitssystemen und feinsten Materialien. Ob privat oder auch gewerblich: kostengünstige und maßgeschneiderte Leasing Angebote machen alle ALPINA-Modelle zu besonderen Straßenbegleitern, die dank planungssicheren, festen Leasing Raten und flexiblen Laufzeiten ohne großen Kapitaleinsatz realisiert werden können.